Welpenarbeit und Spiele

Früher -  und das ist noch gar nicht so lange her -, wurden Welpen gekauft,  gefüttert und bis ca. zum ersten Lebensjahr im Zwinger gehalten.

Hier hat man wichtige Lern- und  Prägephasen einfach versäumt. Schade für den Hund!

Prägen bedeutet, den Welpen in seiner Unbekümmertheit an verschiedene  Situationen und Gegenstände zu gewöhnen wie Gerüche (Fuchs, Krähe,  Nutzwild),  Geräusche (Knallgeräusche, Verkehrslärm  ), Elementargewalten (Regen, Wind, Wasser). Natürlich lernt er auch  seine Sinne zu benutzen (Futterschleppe).
Es ist wunderschön, einen 10  Wochen alten Welpen auf einer kurzen  Futterschleppe arbeiten zu sehen. und  was kann man sich mit ihm freuen, wenn er seine Arbeit gemacht hat. Eine sehr gute und anerkannte Arbeit wird mit der Reizangel durchgeführt.  Hier wird der junge Hund bewegt,  festigt seine Vorsteheigenschaft  (Vorstehhunde), und man kann ihm das Bringen der Beute anlernen. Das ist wichtig, da Hunde ihre Beute aus natürlichem Instinkt eher wegtragen.
Hier werden schon Grundsteine für  eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit  seinem Herrn gelegt. Wo soll das ein Junghund im Zwinger je erfahren?  Hier ist doch jeder Zwingertag ein verlorener Tag.

Noch eine Anmerkung zu den Welpenspielen.

Welpenspiele sind eigentlich eine gute Sache. Achten Sie aber darauf, das es nicht  so abläuft: Hündchen  werden zusammengetan und dürfen nun nach Herzenslust raufen. Sieht zwar schön aus, kann aber fatale Folgen  haben.
Wenn da ein absoluter Raufer bei ist, wird er seine Dominanz  ausleben und alle anderen  unterdrücken. Die etwas schwächeren  Welpen werden dann ständig unterworfen. Hier gilt dann: Die Starken  werden stärker und die Schwachen werden schwächer. Ersparen Sie das  Ihrem Welpen und sich. Auch Hunde kann man  aufbauen, sowohl in die eine als auch in die andere Richtung.
Auch Welpenspiele bedürfen einer qualifizierten Aufsicht.
Die Hunde solle hier ja auch  Sozialverhalten untereinander lernen  also im Rudel. Hier fehlen aber meist welpentaugliche erwachsene Hunde  die auch hier ihren erzieherischen Wert einbringen.

 

    Jagd & Hund
 

02261 551156

s2dlogo